Koper

Wer weiß schon, dass Slowenien eine Adriaküste hat ? Es ist ein knapp fünfzig Kilometer langer Abschnitt am Golf von Triest. Unweit der Grenze zu Italien, aber auch nicht weit von Kroatien, befindet sich die wichtige Hafenstadt Koper. Sie hat rund 25.000 Einwohner, mit dem Umland nochmal soviele. Auf Italienisch heißt sie Capodistria. Ihre Geschichte war über Jahrhunderte von den bedeutenden Mächten Europas geprägt.

Jachthafen nördlich der Altstadt

Porajów (Poritsch)

Porajów hieß früher Poritsch (auch: Großporitsch) und war bis 1945 ein Ortsteil von Zittau. Das Dorf liegt östlich der Lausitzer Neiße und kam somit nach dem Zweiten Weltkrieg an Polen. Es war wie Zittau Teil einer Gegend, die über lange Zeit zu Sachsen gehörte.

Ortsrand von Porajów