Caldas de Monchique, Kurort im Gebirge

Nördlich von Portimão liegt das Monchique-Gebirge mit dem höchsten Berg der Algarve, dem Fóia (902 Meter ü. NN.). Hinter dem kleinen Ort Caldas steigt die Straße in Kurven an. Dank des Heilwassers kommen viele Menschen hierher, um es zu trinken und mitzunehmen. In einer Fabrik, die nicht so ganz in die Landschaft passt, wird es auch in Flaschen abgefüllt und in ganz Portugal verkauft. In und um Caldas gibt es eine Reihe von Artesanato-Shops mit regionaler Handwerkskunst. Unter hohen Bäumen lässt es sich angenehm sitzen. Die Kurklinik behandelt Menschen mit rheumatischen und anderen Beschwerden.