Rosenthal, ehemalige Flachsspinnerei

Die Geschichte der Spinnerei lässt sich auf die Gründung einer Leinenzwirnerei um 1804 durch Friedrich Müller zurückführen. 1845 wurde die erste Flachsspinnerei mit dem Einsatz von Maschinen eröffnet. 1846 wurde die Fabrik gebaut und 1850 erweitert. Nach der Schließung der Fabrik im Jahr 2003 wurde diese größtenteils bis 2006 abgerissen. 

Ein Teil der Flachsspinnerei ist zum Glück erhalten geblieben und beeindruckt durch seine außergewöhnliche Architektur.

Nur ansatzweise lässt sich noch erahnen, wie prächtig die Fabrik einst war.