Berlin, Schiffsrundfahrten

 Ein beliebter Spaß für Berlintouristen sind die Schiffsfahrten auf der Spree. Gleich verschiedene Organisatoren bieten sie an, eine Stunde ist schon für acht Euro erhältlich. Die Anlegestellen befinden sich zum Beispiel rund um den Dom. 

Von hier fahren die Schiffe zur Mühlendammschleuse, machen kehrt und gondeln dann ins Regierungsviertel, vorbei am Bundespresseamt, Reichstag und Bundeskanzleramt, dem Hauptbahnhof, den Beamtenwohnungen bis hin zum Schloss Bellevue. Die Fahrten werden stets moderiert, und man erfährt eine Menge über die Berliner Geschichte und die Sehenswürdigkeiten am Rande des Ufers.