Fóia - ein Ausflug ins Monchique-Gebirge

Im Monchique-Gebirge lernt man die Algarve von ihrer rauhen Seite kennen. In dieser Gegend befindet sich der Fóia, der höchste Berg der Algarve mit einer Höhe von 902 Metern ü. NN.

Auf dem Besucherparkplatz

Der Blick bis zum Atlantik ist ein wahrer Genuss.

Überall auf dem Gipfel stehen die Rundfunkantennen herum.

 An manchen Tagen kann es nicht schaden, eine Jacke dabeizuhaben.

Im Souvenirshop gibt es Töpferwaren aus einheimischer Produktion zu kaufen.

Und noch eine kleine Auszeit in der Cafeteria, bevor es wieder zurück geht.