Stadtmauer in Faro

Die mittelalterliche Stadtanlage von Faro erhebt sich hinter einer natürlichen Lagune. Durch die Befestigung wurden die Einwohner sowohl gegen Invasoren als auch gegen Hochwasser geschützt.

Stadttore wie das "Arco do Repouso" verbanden das alte Faro mit dem Hafen...

 ...oder das "Arco da Vila" mit einer Landstraße.

Von diesem Wachtturm hatte man die Umgebung stets im Blick.

In späteren Zeiten sank die Bedeutung der Stadtmauer. Deshalb baute man die Häuser mancherorts einfach darauf.

 Diese Straße ist für den Autoverkehr gesperrt. Fußgänger und die Bahn freuen sich darüber.